Dauer | ECTS


Dauer

  • für Studierende mit anerkannten Vorkenntnissen: 2 Jahre (4 Semester) berufsbegleitend 
  • für Studierende ohne anerkannte Vorkenntnisse: 2,5 Jahre (5 Semester) berufsbegleitend inkl. erforderlicher Basismodule

→ Grafische Übersicht: Zulassung und erforderliche Module

Umfang (ECTS)

Der Universitätslehrgang umfasst einen Arbeitsaufwand im Ausmaß von 60 ECTS -Punkten. Das entspricht einer Arbeitsbelastung von in Summe 1.500 Zeitstunden für die/den einzelne/n Studierende/n.

Das Studium gliedert sich in:

  • Basismodule 1 bis 3, Arbeitsaufwand insgesamt 18 ECTS-Punkte
  • Spezialmodule 1 bis 5, Arbeitsaufwand insgesamt 30 ECTS-Punkte
  • Abschlussprojekt I (Praxisprojekt), Arbeitsaufwand insgesamt 6 ECTS-Punkte
  • Abschlussprojekt II, Arbeitsaufwand insgesamt 6 ECTS-Punkte

Das 3-Säulenprinzip

Der Universitätslehrgang Diplom-Önologie entspricht dem Grundsatz des 3-Säulenprinzips als dem zentralen Identifikationsmerkmal des Studienangebotes an der Universität für Bodenkultur Wien: 

Der Universitätslehrgang weist in Summe Lehrinhalte von mindestens je 15 Prozent aus den Bereichen Technik und Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften sowie Wirtschafts-/Sozial-/Rechtswissenschaften auf.


Detailliertere Informationen entnehmen Sie bitte dem Curriculum.