»BOKU Wein« Wettbewerb und Prämierung


Ein Wein für die BOKU!

Studentischer Weinwettbewerb Verkostung und öffentliche Prämierungsfeier 3. Mai 2018

Wettbewerb und Prämierungsfeier 2018

Alle Jahre wieder: heimische und internationale Weine als Bodenkulturgut stehen diesen Mai wieder im Mittelpunkt des begehrten studentischen Wettbewerbs um die Prämierung der offiziellen "BOKU Weine":

zum 9. Mal bereits schreibt die BOKU den Wettbewerb für den besten "BOKU-Wein" aus. BOKU-Studierende aus familiären Weinbaubetrieben sind hierbei aufgerufen, eigene Wein einzureichen, die durch eine hochkarätig besetzte Fachjury unter Leitung von BOKU-Alumnus Rüdiger Pröll verkostet und bewertet werden.
Der jeweils beste Weißwein, Rotwein sowie Schaumwein wird mit einem Siegel "BOKU-Wein des Jahres 2018" versehen. Außerdem gibt es auch heuer wieder die Mölichkeit für inskribierte, aktive, internationale BOKU- Studierende, ihren Wein zur Prämierung "Internationaler BOKU Wein 2018" einzureichen.

Erstmalig gibt es heuer die Möglichkeit für alle inskribierten, aktiven Studierenden einen Traubensaft einzureichen. Der prämierte Saft erhält das Siegel "BOKU-Saft des Jahres 2018".

Die neuen BOKU Weine sind wie immer im ÖH-BOKU Shop erhältlich

Download offizielle Ausschreibung

Download offizielle Ausschreibung

Die GewinnerInnen 2017

Kategorie Weißwein

Miriam Neustifter
Weingut Tor zur Sonne, Falkenstein (NÖ)
Wein: Weißburgunder 2016

Kategorie Rotwein

Thomas Palkowitsch
Weingut Palkowitsch, Illmitz (Bgld.)
Wein: Cuvée Heideboden 2015 (Zweigelt, St. Laurent, Blaufränkisch)

Kategorie Schaumwein

Kerstin Kolkmann
Weingut Kolkmann, Fels am Wagram (NÖ)
Frizzante: Cabaresco (Cabernet Sauvignon Rosé)

v.l.n.r.: Kerstin Kolkmann (Siegerin Kategorie Schaumwein), Thomas Palkowitsch (Sieger Kategorie Rotwein), Miriam Neustifter (Siegerin Kategorie Weißwein)